Chefsache Issues Management

Chefsache Issues Management

Die Basis für eine exzellente Kommunikation ist ein professionelles Issues Management. Früher lediglich zur Krisenabwicklung eingesetzt, wird Issues Management heute immer mehr als Management-Disziplin verstanden. In Chefsache Issues Management “bieten Vertreter aus Forschung, Unternehmen und NGOs, den Medien und der Kommunikationsbranche ein umfassendes Bild des aktuellen Entwicklungsstandes und gehen den wesentlichen Fragen auf den Grund: Was leistet Issues Management? Wo entstehen Issues, und wie lassen sich diese identifizieren? Mit welchen Mitteln lassen sich aus Risiken Chancen generieren? Was sind die Best Practices in Unternehmen?
Michael Kuhn, Gero Kalt and Achim Kinter Hg. (3-89981-002-3) Hardcover, 262 pages, 2003
This book is in German

I Grundlagen

Unternehmen im öffentlichen Blickfeld
Zur Funktion und Implementierung von
Issues Management-Systemen
Klaus Ries / Peter M. Wiedemann

Issues Management
Its Past, Present, and Future
Robert L. Heath

Beiträge der Zukunftsforschung zum
Issues Management
Frank Ruff

Erkennen, abschätzen, Maßnahmen ergreifen
Issues Management auf dem Weg zum integrierten
Strategiekonzept
Franz Liebl

Warum Kommunikation Chefsache sein muss
Zur Einbettung von Issues Management in das
strategische Management von Unternehmen
Markus Will

Issues Management als Verfahren der PR
Eine empirische Studie in deutschen und US-amerikanischen
Unternehmen
Daniela Rutsch

II Konzepte aus der Praxis

Gewappnet sein ist möglich
Issues Management in der Medienarbeit – Zur Identifizierung
und Steuerung von Krisen-und Chancenthemen durch
praxisnahe Begleitforschung
Gero Kalt

Alles kann. Du musst!
Gedanken zu einer emergenten Kommunikation
Achim Kinter

Warum Krisen eskalieren
Über die unterschiedliche Wahrnehmung durch
Die Beteiligten
Hans Mathias Keplinger

Krisenkommunikation
Christoph Walther

Issue – das Strittige als rhetorische Kategorie
Grundlegung eines Krisen-Coaching
Jürgen Schulz / Stefan Wachtel

Corporate Image als Fundamental-Asset
Jorge Wernli

III Die Rolle der Medien

Grenzen des Issues Management
Skeptische Anmerkungen aus der Praxis
Laszlo Trankovits

Journalisten und Manager – eine Hassliebe
Eine nicht immer ganz ernst gemeinte Abhandlung
Hans Wilhelm Gäb

IV Pressure Groups als Akteure

Achtung Dialogfalle!
Die Greenpeace-Strategie: Aktionen durchführen,
Druck ausüben, Debatten auslösen
Fouad Hamdan

V Beispiele aus der Unternehmenspraxis

A virtual Network
Das Global Issues Management bei DaimlerChrysler
Michael Kuhn

Rund um die Uhr – weltweit
Issues Management bei der Bertelsmann AG
Bernd Bauer

Issues Management in einem erfolgreichen
Change Management-Prozess
Das Beispiel RWE Solutions
Uta-Micaela Dürig

Issues Management
Motor der Integrierten Kommunikation –
Dresdner Bank AG
Siegfried Guterman / Tobias Weller

Issues Management and Business Strategy
One Global Company’s Perspective –
Altria Group
Lance Pierce

Herausgeber und Autoren

  * Marked fields are required.
Qty*
Price $34.95